Birgit Wunsch Quartet

"gerne würden wir auch Ihre offenen Ohren auf`s Angenehmste überraschen"

Das Repertoire für diese Band besteht vorwiegend aus meinen eigenen Kompostionen.
Ausgangsbasis für die Lieder, die ich kreiere, sind zwei recht unterschiedliche musikalische Strömungen, die mich geprägt haben.

jazz-kellerZum einen kam ich als Kind bereits durch meine Mutter, einer klassischen Sängerin, mit zeitgenössischer E-Musik in Berührung, was bei mir zu einem recht natürlichen Umgang mit atonalen Melodien geführt hat.
Zum anderen ist meine Leidenschaft der Jazz, weshalb ich Jazzgesang studiert habe und als Jazzsängerin arbeite. Dieses interessante Spannungsfeld bildet zusammen mit der Lust an der deutschen Sprache den Nährboden für meine Ideen und Ziel ist es, diese verschiedenen Elemente so stimmig miteinander zu verbinden, daß daraus ein natürliches neues Ganzes entsteht.
Unterstützt werde ich dabei von großartigen Musikern, gerne auch mal mit Gastmusiker/in.

Birgit Wunsch, voc - Max Hacker, bcl, flute. ts - Lars Gühlcke, b - Roland Schneider, dr

Just jazz


Jazzstandards-erfrischend anders
Und eine Sängerin mit warmer Jazzstimme
Swingend,
Temperamentvolles Spiel von
Jungs, die`s drauf haben,
Anspruchsvolle Leichtigkeit und
Zusammen sind das die
Zutaten, die einen facettenreichen und pulsierenden Gesamtklang entstehen lassen, die dieses Jazzquartett sehr schmackhaft machen.

birgit-wunsch-quartett







Birgit Wunsch, voc
Tino Derado, p
Robin Draganic, b
Roland Schneider, dr
Im Goldfischbecken

im-goldfischbecken
Was sie schon immer über Goldfische wissen wollten, erfahren sie leider hier auch nicht.
Aber vielleicht würden Goldfische ja so klingen, wenn sie könnten ...
Ob mit Lauten, Worten, Tönen oder Silben,
die 2 Sängerinnen bedienen sich der unterschiedlichsten stimmlichen Möglichkeiten, um musikalisch miteinander zu kommunizieren und lassen so neue bunte Klangbilder entstehen. Pur und ohne Verstärkung - einfach zwei Stimmen.

Birgit Wunsch, Stimme
Anne De Weerth, Stimme